Die sogenannte Vorsorge wird von viel zu wenigen Männern genutzt und ab dem 45. Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen empfohlen. Wir beraten Sie über die notwendige Diagnostik.

Da Krebserkrankungen im urologischen Bereich auch schon früher auftreten können, kann es  auch in jüngeren Alter schon sinnvoll sein, sie gezielt zu untersuchen. Die Notwendigkeit besteht natürlich auch bei einer familiären Belastung.

http://www.urologenportal.de/patienten/patienteninfo/patientenratgeber/krebsfrueherkennung-beim-mann.html

Zurück